Poetry-Slam-Neujahrsspecial im Parks

PARKS Nürnberg
17. Januar 2015
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 10 Euro

Das Neue Jahr beginnen wir mit einer Gala-Show!

Diese Namen solltet Ihr Euch merken:

Julian Heun (Berlin)
Andi Strauß (Münster)
Meike Harms (München)
Dalibor (Frankfurt a. M.)

Musik: Tino Bomelino (Stuttgart)

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 10 € (Vorverkauf online oder im PARKS)

—-

Julian Heun (Berlin)
ist doppelter Deutschsprachiger Meister (U20 & Team), dreifacher Deutschsprachiger Vizemeister (Einzel & Team), zweifacher Berliner Meister im Poetry Slam. 2010 gewann er den Kleinkunstpreis Stuttgarter Besen samt Publikumspreis. Die gereimten Bilder, die er entwirft, will man am liebsten mit nach Hause nehmen und an die Wand hängen.

Andy Strauß (Münster)
ist möglicherweise Doktor der Mathematik. Er tut, worauf er Lust hat, gewöhnlich trägt er dabei Jogginghosen. Sein literarischer Anspruch ist groß, seine Frisur gewagt und seine Texte entbehren jeder pietistischen Grundlage.

Meike Harms (Bayern)
ist amtierende Bayerische Meisterin. Außerdem arbeitet sie als Poesiepädagogin. Fröhlich spürt sie der Magie nach, die in der Sprache wohnt; in ihren Texten lässt sie die Worte auf eine Weise klingen, dass einem die Seele zu tanzen beginnt.

Dalibor (Frankfurt am Main)
ist amtierender Deutschsprachiger Meister im Team-Wettbewerb. Die Geschichten, die er erzählt, sind aus Stimme, Körper und Wort geformte Kompositionen, die mit unnachahmlicher Kraft das Publikum in ihren Bann schlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.